Coronavirus / COVID-19

Stand: 23. Juni 2021

Die UZH prüft die Auswirkungen der vom Bundesrat am 23. Juni beschlossen weiteren Lockerungsmassnahmen auf die Universität und informiert in der kommenden Woche.

Planungsgrundlagen für das Herbstsemester 2021

Die UZH geht davon aus, dass Präsenzunterricht an der UZH im HS 21 wieder weitgehend regulär, d.h. ohne massgebliche Kapazitätsbeschränkungen und Abstandsregelungen stattfinden kann. Wo es sinnvoll ist, können und sollen Online-Formate weiterhin eingesetzt werden. Die zugehörigen Planungsgrundlagen wurden am 1. Juni 2021 von der Universitätsleitung verabschiedet. Das Frühjahressemester 2021 wird derweil unter den aktuell geltenden Rahmenbedingungen zu Ende geführt.
Alle Informationen für Studierende
Alle Informationen für Dozierende

Ende Home-Office-Pflicht per 23. August 2021

Die Home-Office-Pflicht an der UZH wird per 23. August 2021 aufgehoben. Die Rahmenbedingungen für eine mögliche Anlaufphase für den Präsenzbetrieb werden derzeit ausgearbeitet. 
Alle Informationen für Mitarbeitende

Gebäude und Bibliotheken für Öffentlichkeit geschlossen, Museen geöffnet

Die universitären Gebäude und Bibliotheken sind mit Ausnahme von Veranstaltungsbesucherinnen und -besuchern für die Öffentlichkeit weiterhin geschlossen. Der Zutritt für UZH-Studierende, UZH-Mitarbeitende sowie berechtigte Personen aus Forschung und Lehre bleibt gewährleistet. Die universitären Museen sowie die Botanischen Gärten sind zu den regulären Öffnungszeiten geöffnet.

Aktuelle Öffnungszeiten und Services für UZH-Angehörige

  • Das Angebot an Lernarbeitsplätzen bleibt erhalten. Nutzen Sie diese bitte nur, wenn Sie zuhause kein geeignetes Umfeld zum Lernen haben.
  • Die universitären Gebäude sind für UZH-Angehörige generell von Mo–Fr, 07.00 bis 19.00 Uhr, geöffnet, Ausnahmen sind möglich (z.B. Bibliotheken). Der Zutritt danach ist nur noch mit Schlüssel oder Badge möglich.
    Öffnungszeiten der universitären Gebäude
  • Die Services der Bibliotheken bestehen weiterhin:
    Services UZH-Bibliotheken
  • Die Mensen und Cafeterias sind mit einem reduziertem Betrieb geöffnet:
    Öffnungszeiten Mensen und Cafeterias
  • Der ASVZ-Sportbetrieb hat seinen Betrieb wieder aufgenommen.

So schützen wir einander an der UZH

Alle Personen, die sich an der UZH aufhalten (UZH-Angehörige genauso wie externe Dienstleister und Gäste), befolgen folgende Regeln:

  • Wir tragen in allen Innen- und Aussenräumen der UZH eine Maske.
  • Wir halten die Hygiene- und Verhaltensregeln des BAG ein.
  • Wir halten durchgängig 1,5 Meter Abstand voneinander.
  • Wir bleiben zu Hause, wenn wir krank sind oder aus einem Risikogebiet (gemäss BAG) zurückkehren.
  • Bei Krankheitssymptomen beachten wir die vorliegenden Regeln.
  • Mitarbeitende, Studierende und externe Personen halten sich nur an der UZH auf, wenn ihre Präsenz vor Ort erforderlich ist.
  • Die UZH empfiehlt die Verwendung der SwissCovid-App.

Corona-Schutzkonzept der UZH