Veranstaltungen ausserhalb der Lehre

Update: 20. Dezember 2021

Veranstaltungen mit COVID-Zertifikat (2G)

Alle Veranstaltungen in Innenräumen der UZH benötigen ein 2G-Covid-Zertifikat (geimpft oder genesen). Es kann die volle Raumkapazität genutzt werden und es muss eine Maske getragen werden. Ausnahme zur Maskenpflicht: Auftretende Personen, namentlich Rednerinnen und Redner, müssen keine Maske tragen.

Sobald in Innenräumen gegessen oder getrunken wird, gilt zusätzlich eine Sitzpflicht.

Wenn ein 2G+-Zerfiikat vorausgesetzt wird (2G-Zertifikat und zusätzlich negatives Testzertifikat oder Impf- oder Genesungszertifikat nicht älter als 120 Tage), entfällt die Sitz- und Maskenpflicht.

Beispiele:

  • Kostenpflichtige Veranstaltungen (z.B. Weiterbildung, Seniorenuniversität)
  • Externe Veranstaltungen, welche an der UZH durchgeführt werden und vorwiegend unregelmässig oder einmalig stattfinden (z.B. SIAF, EIZ, Veranstaltungen von studentischen Organisationen)
  • Kongresse, Tagungen
  • Apéros/Catering in klar abgegrenzten Bereichen

Ausnahmen: Veranstaltungen ohne Zertifikat

Für Veranstaltungen im Freien bis 300 Personen gilt keine Zertifikatspflicht und, sofern der Abstand eingehalten werden kann, auch keine Maskenpflicht. Bei Selbst-Verpflegung ist Essen und Trinken mit gebotenem Abstand erlaubt. Wird ein Caterer oder ein Restaurant für die Verpflegung beauftragt, so gilt die Zertifikatspflicht.

Bei Tätigkeiten im Zusammenhang mit der Arbeit, insbesondere bei Sitzungen, Besprechungen, Begehungen und Schulungen der Mitarbeitenden gilt keine Zertifikatspflicht. Es kann die volle Raumkapazität genutzt werden und es muss eine Maske getragen werden. Essen und Trinken im Sitzen mit Abstand ist erlaubt.

Schutzkonzept erforderlich

Für Veranstaltungen muss ein Schutzkonzept erstellt werden.
Schutzkonzepte UZH 

Akzeptierte Zertifikate

An der UZH werden offizielle EU- / EFTA Zertifikate, die weiteren nach geltendem Schweizer Recht anerkannten Zertifikate, Schweizer Covid-Zertifikate sowie der UZH-Covidpass akzeptiert. 

Bei Apéros mit Caterings wird bei «Veranstaltungen mit COVID-Zertifikat» der UZH-Covidpass nicht akzeptiert.