Internationale universitäre Netzwerke

Die Universität Zürich ist aktives Mitglied sorgfältig ausgewählter Netzwerke. Sie beteiligt sich insbesondere an den forschungsstarken Netzwerken Universitas 21 (U21), an der League of European Research Universities (LERU) und dem universitären Netzwerk Berlin-Wien-Zürich.

Mitglied der Universitas 21 (U21)

Universitas 21 ist ein globales Netzwerk aus 27 forschungsstarken Universitäten. Sie kooperieren bezüglich Forschung, Innovation in der Lehre, Studienangebotsentwicklung und in allgemeinen Fragen der internationalen Hochschulbildung.
Mitglied der Universitas 21
www.universitas21.com

Mitglied League of European Research Universities (LERU)

LERU ist ein Netzwerk aus 23 europäischen Universitäten, die sich der Spitzenforschung und qualitativ hochwertigen Lehre widmen. Sie agieren innerhalb eines international wettbewerbsfähigen Forschungsumfelds, das die Forschungspolitik Europas weitreichend prägt.
Mitglied der LERU
www.leru.org

Universitäres Netzwerk Berlin-Wien-Zürich

Die Humboldt-Universität zu Berlin, die Universität Wien und die UZH bilden eine strategische Allianz von Volluniversitäten mit vergleichbaren Profilen und ähnlichen Interessen. Nebst der Evaluation von Lehre, Forschung und Verwaltung fördert das Netzwerk auch den akademischen Nachwuchs.
Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät: Mobilitätsprogramm auf Masterstufe

Weitere internationale universitäre Netzwerke

European University Association (EUA)

Die EUA vertritt Universitäten und Hochschul-Rektorenkonferenzen in 46 europäischen Ländern.
www.eua.be

EUA Magna Charta Observatory

Das Magna Charta Observatory of Fundamental University Values and Rights ist eine gemeinnützige Einrichtung mit Sitz in Bologna. Sie wurde von der Universität Bologna und der EUA gegründet.
www.magna-charta.org

European University Foundation (EUF)

Die UZH ist Mitglied der einflussreichen European University Foundation. Die EUF fördert die Modernisierung des europäischen Hochschulraums und die studentische Mobilität auf hohem Niveau.
uni-foundation.eu

International Association of Universities (IAU)

Der 1950 gegründete Internationale Hochschulverband IAU ist offizieller Partner der UNESCO (Organisation der Vereinten Nationen für Erziehung, Wissenschaft und Kultur).
www.iau-aiu.net

Internationale Bodenseehochschule (IBH)

Die IBH ist eine Vereinigung von 24 Hochschulen in Deutschland, Liechtenstein, Österreich und der Schweiz.
www.bodenseehochschule.org

United Nations Academic Impact (UNAI)

UNAI ist eine Initiative der Vereinten Nationen (UNO). Institutionen im tertiären Bildungsbereich unterstützen und fördern gemeinsam mit der UNO die Umsetzung der 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung (Sustainable Development Goals, SDGs). Die UZH wurde eingeladen, von 2018–2021 als UNAI-Hub für das Nachhaltigkeitsziel 13 – den Klimaschutz – tätig zu sein.
academicimpact.un.org