Grafi U21

Mitglied der Universitas 21

Globales Netzwerk universitärer Spitzenforschung

Universitas 21 (U21) ist ein führendes Netzwerk von 27 forschungsstarken Universitäten aus allen Kontinenten. Das Netzwerk fördert die Zusammenarbeit und Kooperation seiner Mitglieder, die Internationalisierung im Bildungswesen und den Erfahrungsaustausch auf allen Ebenen.

Die UZH ist seit Mai 2017 Mitglied, als einzige Schweizer Universität. Die Mitgliedschaft unterstützt die Internationalisierung, die Förderung innovativer Ansätze, eine forschungsintensive Lehre sowie die Erhöhung der studentischen Mobilität.
UZH Representation at U21: Governance and Leadership (PDF, 120 KB) (in Englisch)

Fokus auf Lehre, Forschung und Studentische Erfahrung

Die vielfältigen Aktivitäten der U21 umfassen drei Fokusbereiche:

  • Innovation in der Lehre (Educational Innovation)
  • Forschung (Researcher Engagement)
  • Studentische Erfahrung (Student Experience)

Möglichst viele universitäre Themen sollen eine globale Perspektive integrieren. Zudem ist U21 bestrebt, die Zusammenarbeit in diesen Bereichen zu fördern. Dadurch kann die UZH die Mobilität ihrer Studierenden und Mitarbeitenden stärker unterstützen, engere Verbindungen zu renommierten internationalen Partnern aufbauen und auf globaler Ebene gemeinsame Forschung betreiben.

Vertretung der UZH in Gruppen und Aktivitäten der U21

Die nachstehenden Ausklapp-Elemente zeigen die Vertretung der UZH in den verschiedenen U21-Gruppen.

U21 Governance and Leadership

Die Vertretenden der UZH kommen rund viermal jährlich zusammen, um die Ausrichtung der Mitgliedschaft und Aktivitäten im Rahmen der U21 zu erörtern und zu erarbeiten. Der oder die U21 Senior Leader ist das Bindeglied zwischen der Universität und dem Netzwerk. Er oder sie bewirbt und fördert das Engagement in der U21 auf institutioneller Ebene.

Die UZH wird wie folgt vertreten:

U21-Gruppe

UZH-Mitglied

U21: Presidents Michael Schaepman, Rektor
U21: Senior Leaders' Group Christian Simm, Leiter International Relations Office
U21: Officers Katja Durkin, Stellvertretende Leiterin, International Relations Office

U21 Educational Innovation

Zu den Aktivitäten im Bereich Lehre zählt die jährliche U21-Konferenz für Dozierende und administrative Fachkräfte, die sich mit der Innovation in der Lehre befassen. Weiter bestehen Partnerschaften zum Angebot von Online-Seminaren zu globalen Frage- und Problemstellungen wie der zunehmenden Verstädterung unseres Planeten.

Die UZH wird wie folgt vertreten:

U21-Gruppe

UZH-Mitglied
U21: Educational Innovation Symposia Gabriele Siegert, Vize-Rektorin und Prorektorin Lehre und Studium
U21: Deans of Education

Fritz Staub, Institut für Erziehungswissenschaft

U21 Researcher Engagement

Dank ihrer Mitgliedschaft in der U21 kann die UZH engere Verbindungen zu renommierten internationalen Partnern aufbauen und auf globaler Ebene gemeinsame Forschung betreiben. Forschungsteams aller Studienstufen können im Rahmen zahlreicher U21-Aktivitäten wie den «Early Career Researcher Workshops» oder der «Three Minute Thesis Competition» miteinander diskutieren und voneinander lernen.
U21: Researcher Opportunities
U21: Early Career Researcher Workshops
U21: Three Minute Thesis Competition

Die UZH wird wie folgt vertreten:

U21-Gruppe/Cluster

UZH-Mitglied

U21: Deans and Directors of Graduate Studies

Claudine Leysinger, Abteilungsleiterin, Graduate Campus

U21 Research Collaboration Group Maurus Bolfing, Leiter Programmförderung, Forschungsförderung
Agatha Keller, Ko-​Leiterin, EU GrantsAccess
U21: Research Leaders Group Wolfgang Behr, Prodekan Forschung, Philosophische Fakultät
U21: Joint PhDs

Thomas Hidber, Abteilungsleiter Studienangebotsentwicklung

U21 Student Experience

Die Student Experience Initiative der U21 bietet Studierenden Plätze für Mobilitätsaufenthalte oder Summer Schools an einer Partneruniversität, Teilnahmemöglichkeiten an studentischen Forschungskonferenzen sowie Gelegenheiten, um sich mit anderen begabten Studierenden aus der U21-Gemeinschaft zu messen.

Chancen für Studierende

Studierende der UZH sind Teil eines internationalen Gedanken- und Ideenaustauschs. Sie sind in eine Universität eingebunden, die weltweit einen ausgezeichneten akademischen Ruf geniesst, und profitieren von Chancen im Rahmen der U21.
U21: Student Competitions

U21 – Summer Schools

Für Studierende der UZH, die an Summer Schools oder anderen Kurzprogrammen von U21-Mitgliedern teilnehmen möchten, besteht die Möglichkeit, ein Stipendium zu beantragen.
Website Global Student Experience: UZH Scholarships for Short Programs

Real Impact on Society and Environment (RISE)

RISE ist die neuste Initiative der U21 für Studierende. Sie bietet die Möglichkeit zur internationalen Präsentation studentischer Leistungen in den Bereichen Nachhaltigkeit und soziale Innovation. Ziel ist, die Reichweite und Wirkung studentischer Projekte durch die Vernetzung mit Fachpersonen aus Wissenschaft und Wirtschaft zu erhöhen. Als U21-Mitglied kann die UZH ein studentisches Projekt nominieren, das sich mit mindestens einem der 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung der Vereinten Nationen befasst.

Die UZH wird wie folgt vertreten:

U21-Gruppe/Aktivität

UZH-Mitglied

U21: Student Mobility Group Andrea Orbann Oechslin, Leiterin Global Student Experience
U21: Employability Group Roger Gfrörer, Leiter Career Services
U21: RISE Showcase Andrea Orbann Oechslin, Leiterin Global Student Experience