Rektor Michael Schaepman bei der Unterzeichnung des Abkommens

Partnerschaft mit der Universität Queensland

Intensivierung der Zusammenarbeit

2021 wurde ein Partnerschaftsplan mit der Universität Queensland geschlossen. Die enge Partnerschaft basiert auf langjähriger Zusammenarbeit in den Bereichen Strafrecht, Arbeitspsychologie und Biologie. Seit 2017 sind beide Universitäten im Hochschulnetzwerk Universitas21 verbunden, Studierende beider Universitäten machen regen Gebrauch vom gegenseitigen Studienangebot. Insbesondere die UZH Internationalen Summer Schools sind bei den Studierenden der University of Queensland sehr beliebt.

In den nächsten zwei Jahren soll die Zusammenarbeit insbesondere in Green Chemistry, Longevity, den Neurowissenschaften und Imaging deutlich gestärkt werden. Mit dieser Partnerschaft hat die UZH eine starke Partnerin in Ozeanien gewonnen.

Forschung, Lehre und Kommunikation

Die Universität Queensland und die UZH haben ein Fördermodell für gemeinsame Forschungs- und Lehrprojekte errichtet, um die Zusammenarbeit innerhalb der strategischen Partnerschaft zu erleichtern. Das Fördermodell unterstützt die Entwicklung hochrangiger gemeinsamer Projekte und ermöglicht den Dozierenden und Forschenden eine intensivere Zusammenarbeit.

Fördermöglichkeiten

Bei Interesse wenden Sie sich an Katja Durkin.

Über die Universität Queensland

Die Universität Queensland ist eine forschungsstarke und angesehene Universität. Innerhalb Australien ist sie Mitglied der Group of Eight, dem Netzwerk der besten australischen Universitäten. Sie umfasst sechs Fakultäten und bespielt um die 55'000 Studierende.