Jahresbericht 2020

Grusswort

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kolleginnen und Kollegen

Rektor Michael Schaepman

 

Das Jahr 2020 war für alle ein aussergewöhnliches Jahr – auch für die Studierenden und Mitarbeitenden der UZH. Doch dank konstruktiver Zusammenarbeit und grossem Einsatz konnten wir manch schwierige Situation meistern.

Einen Eindruck vom Engagement der UZH Community vermittelt die Porträtreihe im diesjährigen Jahresbericht. Es werden Angehörige der UZH vorgestellt, die sich ehrenamtlich für die Gemeinschaft einsetzen, und dies nicht nur in Pandemie-Zeiten.

Eine grosse Herausforderung war 2020 die Umstellung von Präsenz- auf Online-Lehrformate – dies bei einem Zuwachs von 1'218 Studierenden im Herbstsemester. Der aktuelle Jahresbericht präsentiert Höhepunkte aus Forschung und Lehre der UZH. Wir berichten auch über die Forschung zu Covid-19, an der sich alle Fakultäten beteiligten. Medizinerinnen und Mediziner der UZH konnten im Kampf gegen das Corona-Virus wichtige neue Erkenntnisse beisteuern. Im Statistik- und Finanzteil werden sie detailliert über die Kennzahlen des Jahres 2020 in Kenntnis gesetzt.

Mit freundlichen Grüssen,
Prof. Michael Schaepman, Rektor

im April 2021

Infografiken

UZH in Zahlen (1)

Infografik 1

Detaillierte Statistiken auf der Website der Abteilung Finanzen

UZH in Zahlen (2)

Infografik 2

Detaillierte Statistiken auf der Website der Abteilung Finanzen

UZH in Zahlen (3)

Infografik 3

Detaillierte Statistiken auf der Website der Abteilung Finanzen

UZH in Zahlen (4)

Infografik 4

Detaillierte Statistiken auf der Website der Abteilung Finanzen

UZH in Zahlen (5)

Infografik 5

Detaillierte Statistiken auf der Website der Abteilung Finanzen

UZH in Zahlen (6)

Infografik 6

Detaillierte Statistiken auf der Website der Abteilung Finanzen

UZH in Zahlen (7)

Infografik

Detaillierte Statistiken auf der Website der Abteilung Finanzen

UZH in Zahlen (8)

Infografik 8

Detaillierte Statistiken auf der Website der Abteilung Finanzen

UZH in Zahlen (9)

Infografik 9

Detaillierte Statistiken auf der Website der Abteilung Finanzen

Highlights

Wissenschaft auf der Leinwand

Huldrych Zwingli (Ausschnitt aus dem Film)

Der Historien­film «Zwingli» spiegelt das Leben und Wirken des Zürcher Refor­mators Huldrych Zwingli authentisch wider. An den Vor­arbei­ten zum Film war das Institut für Schwei­zerische Refor­mations­geschichte mass­geblich beteiligt.

Wissenschaft auf der Leinwand (PDF, 1 MB)

«Ciao Corona»

Rosemarie Michel bei der Impfung

Die schärfste Waffe des Menschen im Kampf gegen das Corona­virus ist Erkenntnis. Forschende der UZH tragen viel dazu bei, das Virus zu bekämpfen. Drei medi­zini­sche Projekte werden hier vorgestellt.

UZH News: Sich selbst und andere schützen (25.11.20)
UZH News: Sind wir immun genug? (07.05.20)

Wie Bundesrichter gewählt werden

Bundesgericht in Lausanne

Rechtsprofessor Lorenz Langer untersucht die Partei­bindung der Bundes­richter. Er stellt fest, dass sie die demo­kra­tische Legi­timie­rung des Bundes­gerichts stützt.

Wie Bundesrichter gewählt werden (PDF, 1 MB)

Viren, die gesund machen

Immunophage T4 auf einem Bakterium

Mit dem Flagship-Projekt «ImmunoPhage» betritt die Hoch­schul­medizin Zürich therapeu­tisches Neuland. Ziel ist die Ent­wicklung von Bakterio­phagen, die Harnwegs­infektionen heilen.

UZH News: Viren, die gesund machen

«Hört mich hier jemand?»

Geistervorlesung an der UZH: Ein Dozent spricht vor leeren Rängen.

Forschende der UZH untersuchen mit Methoden der Interaktions­lin­guistik die Kommu­nika­tion im Hör­saal und vergleichen sie mit Online-Vorlesungen. Unterschiede können interessante Hinweise für die Lehre geben.

UZH News: «Hört mich hier jemand?»

Gedanken lesen

Linguist Balthasar Bickel

Dank Neuro­techno­logie könnte es bald möglich sein, unsere Gedanken zu lesen, sagt Balthasar Bickel. Der Linguist leitet den neuen Nationalen Forschungs­schwerpunkt «Evolving Language».

UZH News: Gedanken lesen

Exoplaneten – Spiegel der Erde

Astrophysikerin Ravit Helled

Die Astro­physikerin Ravit Helled erforscht mit Hilfe von physi­ka­lischen Modellen, wie Planeten gebildet werden. Als Expertin vertritt sie die Schweiz bei der ESA-Ariel-Mission.

UZH News: Wie Riesenplaneten Gas in Metall verwandeln

Guter Schlaf und schnelle Drohnen

Spin-Off-Firmen seit 1999 (Infografik)

Die Zahl der UZH-Spin-off-Firmen nimmt kontinuier­lich zu. Seit 1999 sind insgesamt 143 Spin-off-Firmen aus der UZH hervor­gegangen.

UZH News: Sieben UZH-Spin-offs im Jahr 2020 gegründet

Trump und die Aktienmärkte

Finanzökonom Alexander Wagner

Während der Präsident­schaft von Donald Trump sind die Aktien­kurse gestie­gen. Doch nicht alle Unter­nehmen hätten von seiner Politik profi­tiert, sagt UZH-Finanz­ökonom Alexander Wagner.

Trump und die Aktienmärkte (PDF, 1 MB)
Lehrstuhl Prof. Dr. Alexander F. Wagner

Gleiche Chancen für Krebskranke

Kerstin Noëlle Vokinger

Der Nutzen von Krebs­arznei­mitteln ist zum Zeit­punkt der Zulassung immer häufiger unklar, gleich­zeitig steigen die Preise neuer Onkologika. Professorin Kerstin Noëlle Vokinger geht den Ursachen auf den Grund. (Foto: Dominique Schütz)

Gleiche Chancen für Krebskranke (PDF, 1 MB)
Lehrstuhl Prof. Dr. iur. et Dr. med. Kerstin Noëlle Vokinger

Studieren ohne Sorgen

Ulrich Frischknecht und Brigitte Ortega

Die Corona-Pandemie hat Studie­rende, die auf einen Job angewiesen sind, in finan­zielle Be­dräng­nis gebracht. Die Pandemie-Nothilfe der UZH unter­stützte Studie­rende in akuter Geldnot mit bis zu 6000 Franken.

UZH News: Studieren ohne Sorgen

Brücke zur Arbeitswelt

Neuanmeldungen von Studierenden auf dem Portal der Career Services (Infografik)

Es lohnt sich, recht­zeitig die Fühler in die Arbeits­welt auszu­strecken. Am besten schon während des Studiums. Seit über zehn Jahren helfen die Career Services der Universität Zürich dabei.

Brücke zur Arbeitswelt (PDF, 1 MB)
Career Services UZH

Vernetzt studieren

Vernetzt studieren (Grafik)

Die UZH fördert das fach­über­grei­fende Studium und hat zu diesem Zweck eine School for Trans­disciplin­ary Studies ins Leben gerufen. Das Start­portfolio umfasst fünf Lehr­angebote.

UZH News: Vernetzt studieren

Campus

Kompass für eine klimaneutrale Zukunft

Flugreisen 2018-2020 (Grafik)

In zehn Jahren soll die UZH klima­neutral sein, das hält die Umsetzungs­strategie 2030 zur Nach­haltig­keit fest. Lorenz Hilty, Nach­haltig­keits­dele­gier­ter der UZH, über nach­haltige Forschung und die UZH als «Reallabor».

UZH News: Kompass für eine klimaneutrale Zukunft

Wie Prince gerettet wurde

Alessio Vigani behandelt den Münsterländer Prince.

Wenn Tiere lebens­bedroh­lich krank oder verletzt sind, brauchen sie rasch Hilfe. Darum kümmert sich am Tierspital der Universität Zürich ein spezia­lisier­tes Notfall- Team. Ein Besuch in der Abtei­lung Notfall- und Intensiv­medizin der Klein­tier­klinik.

Wie Prince gerettet wurde (PDF, 299 KB)
Klinik für Kleintierchirugie

Schaufenster für die Naturwissenschaften

XENON im Science Exploratorium UZH

Von der Botanik bis zur Teil­chen­physik: Das neue Science Exploratorium UZH macht mit Wechsel­ausstel­lungen die For­schung an der Mathema­tisch­natur­wissen­schaft­lichen Fakultät sicht­bar.

UZH News: Schaufenster der Naturwissenschaften

Fussball, Fairplay und Finanzen

Egon Franck

Egon Franck war 12 Jahre Präsident des ASVZ. Ihn faszi­niert die positive Energie, die Menschen zum Sport führt, und er setzt sich für klare Finanz­regeln im interna­tiona­len Klub­fuss­ball ein.

Fussball, Fairplay und Finanzen (PDF, 191 KB)

Portraits

Foto: Diana Ulrich

Heldinnen und Helden des Alltags

Diego Geering

Viele Studierende, Dozierende, Mitarbeitende und Alumni der UZH engagieren sich als frei­willige Helferinnen und Helfer. Sie unter­stützen andere Menschen und setzen sich für eine gute Sache ein.

In dieser Bildstrecke stellen wir in 15 Porträts Ange­hörige der UZH vor, die mit ihrem Engagement beeindrucken. Die Fotografin Diana Ulrich hat sie für uns ins Bild gesetzt. Sie selbst engagiert sich ebenfalls in einem sozialen Projekt, das Fahrräder für Afrika sammelt.

Im Bild: Diego Geering

Gegen den Corona-Blues

Isaias Moser

Als Vertreter der Studie­renden engagiert sich Isaias Moser in der Erwei­terten Universitäts­leitung, und er ist am Projekt für die Studien­finan­zierung beteiligt. Gemeinsam mit dem VSUZH Vorstand sorgte Isaias wäh­rend der Corona-Pandemie mit Essen und Auf­munte­rung für aus­ländi­sche Studierende, die in Quaran­täne unter der Isola­tion litten.

Isaias Moser studiert Philo­sophie und Politik­wissen­schaften. Er ist Co-Präsident des VSUZH und seit 2020 Präsident des Solida­ritäts­fonds.

Mit dem Velo in die Zukunft

Fiona Chiappori (links) und Leana Finger (rechts)

Leana Finger (rechts) und Fiona Chiappori haben in ihrer Velo­werk­statt an der Rämistrasse 66 alle nötigen Werkzeuge, um anderen Studie­renden dabei zu helfen, ihr Velo zu flicken. Gemeinsam werden Schläuche gewechselt und Ketten ersetzt. Das Velo ist für die beiden ein selbst­verständ­licher Teil einer klima­verträg­lichen Zukunft. Mit ihrem Engagement wollen sie andere fürs Velo­fahren begeistern.

Leana Finger studiert Medizin an der UZH. Fiona Chiappori studiert Geschichte und Politik­wissen­schaften an der UZH.

Ein Zuhause für Strassenkinder

Thomas Müller

Thomas Müller arbeitet für «Ubele». Der gemein­nützige Verein unterstützt ein Kinder­dorf in Msambweni im Süden Kenias. Dort erhalten Waisen- und Strassen­kinder ein Zuhause und eine Aus­bildung. Während seines ersten Aufent­halts im Kinder­dorf baute Thomas Müller ein Rundhaus aus mit Sand gefüllten PET-Flaschen und Zement.

Thomas Müller ist Lehrer an der Kantons­schule Wetzikon und Dozent für Fach­didaktik Geschichte. ubele.ch

Gesundheit global

Jan Fehr

Die Corona-Pandemie hat uns wieder in aller Deut­lich­keit vor Augen geführt, dass Krank­heit und Leiden rund um den Globus mög­lichst effektiv bekämpft werden müssen. Jan Fehr setzt sich deshalb für Global-Health-Programme ein.

Jan Fehr ist Leiter des Departements Public & Global Health am Institut für Epidemiologie, Biostatistik und Prävention der UZH, wozu das Corona-Referenz-Impfzentrum des Kantons Zürich und auch das Zentrum für Reise­medizin der UZH gehört.

Schweizer Greta

Marie-Claire Graf

Marie-Claire Graf ist Klima­aktivistin und die jüngste Schweizer Klima­bot­schafte­rin bei der UNO. Ihre Mit­strei­terin Greta Thunberg traf sie an der Welt­klima­kon­ferenz 2018 in Katowice. Marie-Claire war an der UZH Mitglied der Nach­haltig­keits­kommission und hat die Nach­haltig­keits­wochen mitge­staltet.

Marie-Claire Graf ist Studentin der Politik­wissen­schaften und Umwelt­wissen­schaften.

Deutschstunden

Monika Weber

Ihre Aufgabe als Politi­kerin habe sie stets als Engagement für die All­gemein­heit verstanden, verbunden mit unzählig vielen freiwilligen Ein­sätzen, sagt Monika Weber. Seit ihrer Pensio­nierung erteilt die Politi­kerin immer wieder Migran­tinnen und Migranten Deutsch­unterricht.

Monika Weber ist Alumna der UZH und war Zürcher Stände­rätin, Stadt­rätin und Zentral­präsiden­tin der Schweizer Winter­hilfe.

Erfundene Kunstgeschichten

Theo von Däniken

Theo von Däniken bringt wild­fremde Menschen im Museum zusammen. Beim «Tandem im Museum» (TiM) erfinden sie gemeinsam eine Geschichte zu ihrem Lieb­lings­objekt. Die Geschich­ten werden auf der Website «Musée imaginaire Suisse» (mi-s.ch) veröffent­licht. Ziel ist es, ein Netzwerk von 500 TiM-Guides auf­zubauen, die mög­lichst viele Menschen zu Museums­besuchen anregen.

Theo von Däniken ist Mitar­beiter der Abteilung Kommuni­kation der UZH und Leitungs­mitglied des Vereins Kuverum. kuverum.ch
mi-s.ch

Seuchenbekämpfung in Somalia

Enzo Fuchini

Enzo Fuschini hat in Somalia erlebt wie es ist, wenn ein Land durch den Krieg vollkommen zer­stört wird. Er arbeitete 1992 und 1993 für das IKRK im Vete­rinär­programm mit, um unter anderem die Rinder­pest zu bekämpfen. Zwanzig Jahre später kehrte er ins ehemalige Wirkungs­gebiet, heute Somaliland, zurück, wo er ein human­medizini­sches Spital unter­stützte. Heute engagiert er sich in der Evang. Kirch­gemeinde Unteres Toggenburg als Präsi­dent.

Enzo Fuschini ist Alumnus der Vetsuisse-Fakultät.

Willkommen an der DoBar

Simon Eschle

Simon Eschle ist Präsi­dent des Geoteams, des Fach­vereins für Geographie und Erd­system­wissen­schaften. Der Netz­werker aus Leiden­schaft organi­siert Anlässe wie etwa Events für Erst­semestrige. Den Barmann macht er donnerstags in der DoBar am Irchel. Sie zieht nicht nur Geogra­phie­studie­rende an, sondern auch Physiker, Chemi­kerinnen und andere «Fach­fremde», alle sind willkommen.

Simon Eschle studiert Geographie.

Zaubertränke mischen

Roger Alberto

Chemie mit Licht und Farben: Roger Alberto weckt in Kinder­herzen die Leiden­schaft für seine Wissen­schaft. Seit 17 Jahren ist er ehren­amtlich Dozent der Kinder-UZH. Die Kinder lieben seine Work­shops.

Roger Alberto ist Professor für Chemie an der UZH, mit Leonie und Nik.

Studentische Taskforce

Leonie Plastina und Nikola Rakic

Leonie Plastina und Nikola Rakic haben zu Beginn der Pandemie schnell reagiert. Mit einem Solida­rität­saufruf organi­sierten sie über 900 frei­willi­ge Medizin­studie­rende für einen Ein­satz im Universitäts­spital Zürich; darunter 100, die auf der Intensiv­station mit­halfen.

Leonie Plastina und Nikola Rakic haben 2020 ihr Medizin­studium ab­geschlos­sen.

Kleider für Lesbos

Florence Alder (links) und Savana Diem (rechts)

2019 arbeiteten Savana Diem und Florence Alder im Rahmen von Lighthouse Relief auf Lesbos. Sie stellten fest, dass die geflüch­teten Personen viel zu wenig Kleider hatten. Zurück in der Schweiz, orga­nisier­ten die beiden Studentinnen eine Sammel­aktion und brachten so schliess­lich 4,5 Tonnen Jacken, Mäntel, Hosen und Pullis auf die Insel.

Savana Diem (r.) studiert Politik­wissen­schaften und Kommuni­kations­wissen­schaft & Medien­forschung. Florence Alder studiert Ethno­logie und Politik­wissen­schaften.

Ein Franken pro Tag

Christine Wittlin

Manchmal kann wenig viel bewirken. So kann ein Franken pro Tag an manchen Orten ein Kind er­nähren und ihm ermög­lichen, in die Schule zu gehen, sagt Christine Janine Wittlin. Als Präsi­dentin des Vereins Sharing Hands sammelt sie Spenden für verschie­dene gemein­nützige Projekte.

Christine Wittlin ist Geschäfts­führerin der Vereinigung aka­demi­scher Nach­wuchs der Universität Zürich (VAUZ), mit Hund Pipo. sharing-hands.ch

Sanftes Football

Diego Geering

Diego Geering ist Trainer für Flag Football. Bei dieser Sportart wird – anders als im American Football – ohne Tackling gespielt. Geering leitet den Sport­verein ASVZ Birds, der Flag Football spielt.

Diego Geering hat einen Master in Neuro­biologie. Er studiert jetzt Medizin und ist Trainer beim ASVZ.

Schöne Bescherung

Nadja Göldi (vorne) und Sabrina Göldi (hinten)

Nadja Göldi und ihre Schwester vom Zürcher Verein Njira kümmern sich um Menschen in schwie­rigen Lebens­situa­tionen. An Heilig­abend verteilen sie an der Gassen­weihnacht im Kreis 4 in Zürich Geschenke. Sie sind bekannt im Quartier, Obdach­lose oder andere Menschen in schwie­rigen Lebens­situa­tionen wenden sich an sie, wenn sie Rat benö­tigen.

Nadja Göldi (vorne) studierte Ethno­logie an der UZH, ihre Schwester Sabrina angewandte Psycho­logie an der ZHAW.