Coronavirus / COVID-19: FAQ

Gilt der UZH-Covidpass für die UZH-Museen und Sammlungen?

Ja; der UZH-Covidpass muss gemeinsam mit einem gültigen Ausweis/UZH Card vorgelegt werden.

Gilt für Schulklassen mit Schüler*innen über 16 Jahre in den UZH Museen und Sammlungen die Zertifikatspflicht?

Ja; Lehrpersonen wie Schüler*innen müssen ein gültiges COVID-Zertifikat mit QR-Code (elektronisch oder in Papierform) zusammen mit einem amtlichen Ausweis mit Foto vorlegen. Eine Ausnahme gilt für Schulklassenbesuche im Klassenverband ausserhalb der Öffnungszeiten. Informationen dazu geben die einzelnen Museen und Sammlungen.

Sind für den Besuch der UZH Museen und Sammlungen COVID-Zertifikate ohne QR-Code oder aus Drittstaaten gültig?

Zusätzlich zum Schweizer Covid-Zertifikat sind auch andere ausländische Impfzertifikate anerkannt, wenn der verwendete Impfstoff in der EU oder gemäss WHO-Emergency-Use-Listing zugelassen ist. Darunter fallen Zertifikate für Impfungen mit den chinesischen Impfstoffen von Sinovac und Sinopharm, nicht aber jene mit dem russischen Impfstoff Sputnik.

Gilt in den öffentlichen Innenbereichen der UZH Museen und Sammlungen eine Maskentragpflicht?

Nein; durch die Zertifikatspflicht entfällt die Maskentragpflicht nach der Zertifikatsprüfung. Es wird jedoch empfohlen, beim Besuch von Ausstellungen, Führungen, Workshops und Veranstaltungen dennoch weiterhin eine Maske zu tragen.

Ist der Datenschutz bei der Zertifikatsprüfung gewährleistet?

Ja; es werden keine persönlichen Daten zentral gespeichert.