Grafik Windräder

Umweltwissenschaften (Minor)

Was ist Umweltwissenschaften?

Das Minor-Studienprogramm Umweltwissenschaften wird von der Mathematisch-naturwissenschaftlichen Fakultät (MNF) angeboten und kann von Studierenden aller Fakultäten besucht werden. Das Minor-Studienprogramm Umweltwissenschaften bietet nebst dem Major-Studienprogramm eine zusätzliche Spezialisierung in einem Fachgebiet, was beim Definieren vom späteren Berufsbild von Vorteil sein kann. Das Minor-Studienprogramm Umweltwissenschaften kann im Umfang von 30 oder 60 ECTS Credits studiert werden und wird in der Bachelor-Urkunde ausgewiesen.

Das Minor-Studienprogramm Umweltwissenschaften umfasst Fragestellungen aus den Natur-, Sozial- und Geisteswissenschaften. Als Studierende lernen Sie gegenwärtige Umweltprobleme wie z.B. Klimaerwärmung, Rückgang von Biodiversität, sinkende Qualität von Böden und Gewässer ganzheitlich zu betrachten und mit verschiedenen Methoden interdisziplinär zu bearbeiten. Das Minor-Studienprogramm Umweltwissenschaften ist ein nützlicher, aber nicht zwingender Einstieg in den Master Studiengang in Umweltwissenschaften.

Das Minor-Studienprogramm Umweltwissenschaften kann im Herbstsemester oder im Frühlingssemester begonnen werden. Ausreichende naturwissenschaftliche Grundkenntnisse in Biologie, Geographie, Mathematik und Chemie werden vorausgesetzt.

Das sagen unsere Studierenden