Platzhalter

Kommunikationswissenschaft und Medienforschung

Warum dieser Master?

Kommunikationswissenschaft ist zu einer Leitdisziplin unserer Zeit geworden. Der Master in Kommunikationswissenschaft und Medienforschung beschäftigt sich mit den ökonomischen, technologischen, sozialen und politischen Rahmenbedingungen der Medienentwicklung, Strukturen von Medienmärkten, politischen Prozessen, erfolgsorientiertem Kommunikationsmanagement von Organisationen sowie dem Nutzungsverhalten und der Wirkung von Medienkonsum. Inhaltlich deckt dieses Masterprogramm die Vielfalt und die Breite des ganzen Faches ab. 

Was kann ich später damit machen?

Die im Master-Studium vermittelten Kompetenzen bereiten Sie auf konzeptionelle, strategische und leitende Aufgaben in den verschiedenen Bereichen der öffentlichen Kommunikation vor:  

  • in der angewandten Medien-, Kommunikations-, Markt- und Meinungsforschung
  • in der Evaluation von Kommunikationsleistungen und Medienkampagnen
  • der Organisationskommunikation und Public Relations
  • in der Medien(inhalts)produktion
  • der Medienvermarktung und im Medienmanagement
  • in der Aus- und Weiterbildung im Kommunikationsbereich

Aktuelle Masterarbeiten

  • Die Macht des Bildes. Der Einfluss des Bild-Text-Verhältnis in der Krisenkommunikation
    (Alexandra Gföhler, 2021)
  • Massenmediale Europäisierung in der Corona-Krise. Eine Inhaltsanalyse deutschsprachiger Nachrichtenportale zur kulturellen Ebene der Corona-Berichterstattung
    (Cyril Grau, 2021)
  • Sache der Persönlichkeit? Wie sich normative Informationen in Kampagneninhalten zur Covid-19-Impfung auf die Impfintention auswirken, und welche Rolle Persönlichkeit dabei spielt
    (Stephanie Wagner, 2021)