Kinder ziehen Seil

Fachwissenschaft Pädagogik und Psychologie

Warum dieser Master?

Sie interessieren sich sowohl für pädagogische als auch psychologische Themen und möchten sich aus verschiedenen theoretischen Perspektiven mit Bildung, Erziehung, Lernen und Lehren, Hilfe und Sozialisation sowie der Gesundheits-, Werbe- und Konsumentenpsychologie auseinandersetzen? Das Masterstudienprogramm Fachwissenschaft Pädagogik und Psychologie zeichnet sich durch seinen Bezug zu aktuellen pädagogischen und psychologischen Themen, seine Forschungsorientierung, vertiefte Methodenausbildung und Vermittlung theoretischer Grundlagen aus. Studierende können sich in verschiedenen, selbstgewählten erziehungswissenschaftlichen und psychologischen Themen, wie z.B. in den Bereichen Schule, Unterricht und Didaktik oder Psychologie des Leadership, vertiefen.

Was lerne ich?

Das Masterstudium Fachwissenschaft Pädagogik und Psychologie vermittelt Ihnen fundierte Kenntnisse in verschiedenen Forschungsansätzen und -traditionen sowie zu theoretischen Grundlagen in den Bereichen Erziehungswissenschaft und Psychologie. Als Absolvent:in der Fachwissenschaft Pädagogik und Psychologie verfügen Sie über die Kompetenz, eigenständig oder im Team Projekt- und Forschungsarbeiten zu konzipieren, umzusetzen und zu beurteilen. Darüber hinaus erwerben Sie mit dem Masterabschluss in Fachwissenschaft Pädagogik und Psychologie die fachwissenschaftlichen Kenntnisse für das Unterrichten des Unterrichtsfachs Pädagogik / Psychologie an Gymnasien oder Fachmittelschulen und sind für die direkte Aufnahme des nachqualifizierenden Studiengangs Lehrdiplom für Maturitätsschulen qualifiziert. Mehr dazu: Lehrdiplom Maturitätsschulen 

Aktuelle Seminarthemen

  • Aktuelle Kontroversen im Bereich Schule, Unterricht und Didaktik
  • Psychologische Grundlagen der Veränderung umweltrelevanter Verhaltensweisen
  • Moderne Mütter? «Frau-Sein» und «Mutter-Sein» – Sozial- und kulturhistorische Perspektiven
  • Migration, Integration und Zugehörigkeit in der Sozialpädagogik