Platzhalter

Veterinärmedizin

Warum dieser Master?

Das Studium der Veterinärmedizin dauert fünfeinhalb Jahre und ist in den Bachelor- und Masterstudiengang gegliedert. Nach dem Bachelorabschluss erwerben die Masterstudierenden im Master-Studiengang (Studienjahr 4 plus 3 praktische Semester) weitere 150 ETCS credits Punkte. Die Studierenden entscheiden sich am Ende des 3. Studienjahrs für einen Schwerpunkt. Ab dem 4. Studienjahr findet ein Teil des Unterrichts im gewählten Schwerpunkt statt. Die Studierenden erarbeiten eine Masterarbeit.

Nach dem Masterabschluss erfolgt die eidgenössische Prüfung Veterinärmedizin. Das Diplom der Veterinärmedizin berechtigt zur Tätigkeit auf allen Gebieten der Veterinärmedizin in der Schweiz.

Die Unterrichtssprache ist deutsch.

Mehr zum Studium Veterinärmedizin: 
Studieninformationstage UZH Veterinärmedizin

Was kann ich später damit machen?

Nach dem Master und mit bestandener Eidgenössicher Eignungsprüfung steht Ihnen eine Vielfalt veterinärmedizinischer Tätigkeiten offen.

Mehr zu Berufs-, Nachwuchsförderung- und (Colleges)-Weiterbildungsmöglichkeiten:

Berufsfelder Veterinärmedizin
Programm für Nachwuchsförderung und Mentoring
College(s)-Weiterbildungen

Aktuelle Forschungsschwerpunkte

  • Digitalisierung
  • «One Health» mit folgenden Schwerpunkten: 
     - Zoonosen
     - Wirkstoffresistenzen
     - Krebsforschung
     - Metabolische Erkrankungen 
  •  Präventive Veterinärmedizin

Mehr zur  Forschung Veterinärmedizin

Vertiefen